top
Lehrer Training Bewegen im Volleyballlogo
Mentoren Home Schüler
 
Doppelstunden
Oberes Zuspiel
Unteres Zuspiel
Aufschlag von unten
Tennisaufschlag
Flatteraufschlag
Frontaler Angriffsschlag
Einerblock
Feldabwehr
Circuits
Video-Clips
Turniere
Bestellung
Bilder
Internetadressen Volleyball
Volleyball-Demos
Impressum
CD-ROM


Counter

....Seobility Score für www.volleyball-trainieren.de

Beach-Fibel

Volleyballdirekt.de

Volleyballdirekt.de


Komplexe Körperstabilisation und anspruchsvollen koordinativen Fähigkeiten

Körperstabilisation1

Körperstabilisation2

Körperstabilisation3

Körperstabilisation5

Körperstabilisation4

Körperstabilisation6

Körperstabilisation7



dots

Die beiden DVD's

"VB in der Sekundarstufe I und II"
und die
"35 Doppelstunden Volleyball"

ermöglichen einen abwechslungsreichen Unterricht bzw. ein interessantes Training!

 
Übersicht

.
Neben den Grundtechniken, wie oberes Zuspiel, unteres Zuspiel, Seitwärtsbagger und Aufschlag, erfolgt eine methodische  Hinführung zu den Techniken der Angriffshandlungen (Drei-Schritt-Rhythmus, Sprung-Pritsch- Angriff,  Driveschlag, frontaler  Angriffsschlag), des Blocks und der Feldabwehr.

Die Entwicklung des taktischen Verhaltens geht über Duo-Volleyball, Minivolleyball, Quattro-Volleyball zum Zielspiel 6:6.  Schwerpunkte dabei sind Angriffsaufbau, Angriffssicherung und Feldverteidigung.

Ein wichtiger Bestandteil der Doppelstunden sind dabei die Circuits, um koordinative Fähigkeiten zu entwickeln oder über einen Kraft-Circuit muskuläre Dysbalancen zu verhindern bzw. zu beseitigen!

zahlreiche Spiel- und Übungsformen, taktische Skizzen, Bilder sowie Video-Clips ergänzen das Angebot!

Moderne Aufbereitung der Volleyballtechniken für Schule und Verein, für Unterricht und Training

Für Lehrkräfte, Studierende, Referendare, Übungsleiter und Trainer
Pritschen Bagger Aufschlag
Charlotte und Henriette: "Volleyball macht Spaß"


Infos zu den beiden DVD’s

FÜR UNTERRICHT UND TRAINING - IN SCHULE UND VEREIN !

............... ................................. .......  .35-doppel-home

               ............DVD: "35 DOPPELSTUNDEN VOLLEYBALL" (aktualisiert und überarbeitet)
........................ .................zur Vorbereitung des Unterrichts und des Trainings


 Inhalte:
 Gliederung der Volleyballinhalte in Doppelstunden um Lehrer und Trainer bei der Vorbereitung ihres  Unterrichts und ihrem Training zu entlasten - alle Doppelstunden zum Ausdrucken:

 - ein volleyballspezifischer Aufwärmteil!
 - ein Hauptteil mit Übungen und Spielformen für das Erlernen und Festigen der betreffenden Technik und
 - am Ende einer Doppelstunde jeweils über eine interessante Spiel- bzw. Turnierform die entsprechende Volleyball-
   technik weiter zu festigten!

 Aufbau einer Doppelstunde:
 A. Volleyball spezifisches Aufwärmen - Beginn einer Doppelstunde:

 - Anfangsteil mit einem Aufwärmprogramm oder einem Spiel
 B. Vermittlung der Volleyball-Techniken - Hauptteil der Doppelstunde:
 - Die Technikbeschreibung einer Grund- und weiterführenden Technik!
 - Über 80 Video-Clips
 - Methodischer Weg der Technik mit entsprechenden Übungen und Skizzen!
 - Jede Technik ist im Technik-Center in Zeitlupe (Film) abrufbar (Bildersequenzen)!
 - Darstellung der Schlüsselpunkte der verschiedenen Techniken (Bilder mit Text)!
 - Hochwertige Technikposter zum Ausdrucken!
 - Fehlerbilder sowie Fehlerkorrektur mit entsprechenden Übungen!
 C. Spielteil am Ende einer Doppelstunde:
 - Schlussteil mit 35 Turnieren, Spielformen oder Circuits!

 Spieltaktiken für:
 - Duo-, Mini-Volleyball und Quattro, mit und ohne Block jeweils mit entsprechenden Übungen, methodisch aufgearbeitet!

 27 Volleyball-Circuits:
 - Breites Angebot an vielfältigen Übungen um Kraft, Koordination und eine komplexe Körperstabilisierung zu
   erarbeiten.

                               .........
FÜR UNTERRICHT UND TRAINING - IN SCHULE UND VEREIN!

..................................................... .....
VB an weiterführenden Schulen

                   ....................
DVD: "VB IN DER SEKUNDARSTUFE I UND II"
                          ...................Volleyball an weiterführenden Schulen


 Schwerpunkte:

1. Kompetenzorientierter Unterricht:                           Beispiele: Textblöcke blau unterlegt - klicken Sie an!
In der vorliegenden Unterrichtseinheit (8 ausgearbeitete Doppelstunden) - ausgelegt für die Gemeinschaftsschule, die Sekundarstufe II bzw. Kursstufe - wurden Grundtechniken als auch weiterführenden Volleyballtechniken kompetenzorientiert aufgearbeitet. Eingebettet in die Spieltaktiken 4:4 ,3:3 und 2:2, entstand ein interessantes VB-Kompetenzmodell, das sowohl in der Schule als auch im Verein genutzt werden kann.
Im jeweiligen Unterrichtsentwurf werden die Inhalte der Doppelstunde beschrieben. In vier Spalten angeordnet finden sich hier Vorgaben für "Zeit", "Zielsetzungen/ Inhalte", "Sozialformen/ Methoden/ Organisation" und benötigte "Materialien".
Die Doppelstunden sind gegliedert in einen "volleyballspezifischen Aufwärmteil", in der Regel einem Circuit, dem ein kleines Spiel (Erwärmung) für mehr Sozialkompetenz vorangeht. Die Circuits verbessern konditionelle Fähigkeiten und Fertigkeiten und enthalten oft auch koordinative Elemente. Die einzelnen Stationen können ausgedruckt und an der betreffenden Stelle verwendet werden.
Im Hauptteil erfolgt über Stationskarten gezielt der Technikerwerb. Aufbauend auf dem Könnensstand der Sekundarstufe I werden die Volleyball-Techniken vertieft bzw. erlernt. Über entsprechende Gruppenarbeit, in der Regel Vierergruppen, erfolgt die Vermittlung der Technik. Der 4. Spieler ist jeweils Beobachter und korrigiert den Bewegungsablauf seiner Mitschüler. Auf jeder Stationskarte (4-6 Stationskarten pro Technik) sind die Zielsetzung und der Beobachtungsschwerpunkt der Übung beschrieben.
Am Ende der Doppelstunde wird die erlernte Technik weiter vertieft. Dies erfolgt über ein Spiel bzw. einem Turnier mit vorgegebener Spieltaktik.
Über anschauliche Technik- und Taktikbeobachtungsbogen werden über Gruppenarbeit die Fehler der Mitspieler vom "Beobachter" eingetragen. Im anschließenden L S-Gespräch wird die Gruppenarbeit ausgewertet. Entsprechende Folien ("Technik-Schlüsselpunkte" zur jeweiligen Technik bzw. anschauliche Technik-Fehlerbilder) unterstützen die Auswertung.
Optional stehen verschiedene Schülerpräsentationen zu den Volleyballtechniken (Angriff, Bagger)/ und Circuits zu Verfügung.

...........Die Inhalte der Doppelstunden sind nach dem Baukastenprinzip aufbereitet - gezielt  abrufbar!

.....kompetenzorientierter Unterricht align="center">

Video-Clips unterstützen den Technik-Lernprozess in den Doppelstunden

.....kompetenzorientierter Unterricht - Video-Clips

Spieltaktiken, die in den Doppelstunden zur Anwendung kommen!

.....kompetenzorientierter Unterricht: Spieltaktik

2. Eine Broschüre, in der Volleyball in übersichtlicher und anschaulicher Form, über motivierende Spiel-  und Übungsformen aufbereitet wurde. Unter Schulung von Spielfähigkeiten und Ballfertigkeiten werden  taktische, koordinative und motorische Kompetenzen vermittelt. Jedes der einzelnen Kapitel lässt sich  ausdrucken!

 - Die Grund- und weiterführenden Techniken Aufschlag von unten, Aufschlag von oben, Drei-Schritt-Rhythmus,
   Sprung-Pritsch-Angriff, Einerblock, Lobb, Feldverteidigung, Frontaler Angriffsschlag und Driveschlag stehen im
   Mittelpunkt der Broschüre. Die Vermittlung der Techniken erfolgt über motivierende Spiel- und Übungsformen,
   die in die Spieltaktik von "Mini-Volleyball" und "Quattro-Volleyball" integriert sind.
 - Die Schlüsselpunkte der Techniken (Bilder mit Text) liefern die Eckpunkte beim Erlernen einer Technik.
 - Interessante Turniervorlagen, Spiele und Spielformen helfen mit die Technik zu festigen!
 - Circuitbeispiele zeigen wie muskuläre Dysbalancen vermieden bzw. beseitigt werden können!

 3. Einem Volleyball-Register zum Nachschauen und Abrufen von Informationen:
 z.B. Volleyball-Begriffe, Volleyball-Infos, Video-Clips, die Schlüsselpunkte zu den verschiedenen Techniken,
 Bewegungssequenzen der Techniken in hoher Qualität, Video-Clips in Zeitlupe ("Taschenkinos"), usw.
 
 4. Die Spieltaktiken zum 2:2, 3:3, 4:4 und 6:6 mit Übungsformen, methodisch aufgearbeitet:
 Duo-Volleyball, Mini-Volleyball und Quattro-Volleyball. Neu das Spielsystem 6:6, mit einer methodischen Spielreihe,
 einem Läufersystem für Jungen und Mädchen und entsprechenden Angriffskombinationen! 

 5. Turniervorlagen zur Durchführung von Volleyball-Turnieren, Turniere für Halle und Beach, für Schule  und Verein:
 Einzelturniere für Halle und Beach, Turniere für den Schul-Beach-Cup, Grundschulturniere, Beach-Turniere
 (Jeder gegen Jeden), Kombiturniere (2 Turniere parallel).
 
 6. Folgende Techniken wurden als "Taschenkino" bzw. als Bewegungssequenzen neu bearbeitet:
 Überkopfpass im Stand/ im Sprung, Einerblock, Doppelblock, Richtungsschritt-Stemmschritttechnik,
 Drei-Schritt-Rhythmus: auf ausgelegten Matten und am Netz, mit entsprechendem methodischem Weg!
 Demo: Richtungsschritt-Stemmschritttechnik, Demo: Einerblock nach Seitswärtsbewegung

 7. 16 Volleyball-Circuits:
 Als breites Angebot von vielfältigen Übungen um Kraft, Koordination und eine komplexe Körperstabilisierung zu
 erarbeiten.

VOLLEYBALL-GRUNDTECHNIKEN 35 Doppelstunden Volleyball WEITERFÜHRENDE TECHNIKEN
aGrundtechniken Pritschen Bagger Aufschlag Sprungpritschen weiterführende Techniken frontaler Angriffschlag Sprungflatter Einerblocka
pritschen bagger flatteraufschlag tennisaufschlag sprungpritschen frontaler Angriffschlag Einerblock Lobb Sprungflatter Feldabwehrtechniken
      Aus Doppelstunde 25: Drei-Schritt-Rhythmus - Frontaler Angriffsschlag
      Hier die Schlüsselpunkte Orientierungsschritt, Stemmschritt, Beistellschritt u. Ausholbewegung zum Angriffsschlag


Feldabwehr-seitlich
     Aus Doppelstunde 34: Feldabwehr aus dem Stand im Fallen nach links vorne

Block-Kreuzschritt
        Aus Doppelstunde 25: Mit Einerblock die Angriffe des Gegners abwehren

Mit einem modernen dynamischen Spielvermittlungskonzept für Anfänger und Fortgeschrittene
VolleyballEine Volleyball-Konzeption für Schule und Verein!
VolleyballNeben den Grundtechniken, wie Oberes Zuspiel, Unteres Zuspiel, Seitwärtsbagger und Aufschlag (Aufschlag v. unten, Tennisaufschlag und Flatteraufschlag), erfolgt eine methodische Hinführung zu den Techniken der Angriffshandlungen (Drei-Schritt-Rhythmus, Sprung-Pritsch-Angriff, Driveschlag, Frontaler Angriffsschlag), des Blocks (Einerblock) und der Feldabwehr (Abwehr v. körpernahen Bällen, Abwehr v. körperentfernten Bällen und Abwehr von weit entfernten Bällen), sowie der Entwicklung des taktischen Verhaltens (2:2, 3:3, 4:4) beim Angriffsaufbau, und bei der Angriffssicherung und im Bereich der Block-Feldabwehr.
Alle Unterrichtseinheiten und Stundenbeispiele können ausgedruckt werden !
Aufschlag
Aufschlag von unten, Tennisaufschlag und Flatteraufschlag - den Ball ins Spiel bringen!

Die Volleyball-Circuits
enthalten spezielle Programme für Kraft, Koordination und Körperstabilisation.
Sie verhindern und beseitigen bei Kindern und Jugendlichen muskuläre Dysbalancen.

Circuits
27 Circuits für Kraft, Koordination u. komplexe Körperstabilisation!
Die Beiträge wurden von Sportlehrern und Vereinstrainern in ihrem Unterricht und Training auf ihre Umsetzbarkeit erprobt.

Die DVD "35 Doppelstunden Volleyball" mit Stundenbeispielen
sowie die DVD "Volleyball für die Sekundarstufe I und II"


entlasten und unterstützen Trainer und Lehrer bei ihrem Training bzw. ihrem Unterricht. Sie enthalten motivierende Übungen, Spielformen und Spiele für das Erlernen und das Festigen der betreffenden Technik.


Oberes Zuspiel Unteres Zuspiel
Oberes- und unteres Zuspiel - die beiden wichtigsten Grundtechniken

Andreas Elsäßer und Wolfhard Schulz wünschen Euch viel Spass mit den DVD's!