top
Lehrer Training Bewegen im Volleyballlogo
Mentoren Home Schüler
 
Doppelstunden
Oberes Zuspiel
Unteres Zuspiel
Aufschlag von unten
Tennisaufschlag
Flatteraufschlag
Frontaler Angriffsschlag
Einerblock
Feldabwehr
Circuits
Video-Clips
Turniere
Bestellung
Bilder
Internetadressen Volleyball
Volleyball-Demos
Impressum
CD-ROM


Was eigentlich ist genau ein Block, wer darf wann und wo blocken?

Hier die Antwort:

Komplexe Körperstabilisation, Koordination und Kraft (Pezziball +Theraband)
zur Vermeidung von muskulären Dysbalancen aus Doppelstunde 20

Pezziball1

Pezziball2

Pezziball3

Pezziball4

Pezziball5

Pezziball6






dots
   
Einerblock/ Doppelblock - Technikbeschreibungen, methodischer Weg

Einerblock - Doppelblock

Einen Angriffsschlag des Gegners abwehren


EinerblockDer Block ist eine Spielaktion am Netz, bei der ein Spieler oder mehrere Spieler versuchen im Sprung mit den Händen einen Angriffschlag des Gegners abzuwehren. Durch den Block wird der Angriff abgemildert oder auch der Angreifer gezwungen in bestimmte Verteidigungsräume der Abwehr zu schlagen.
Wird der frontale Angriffsschlag sicher beherrscht, dann kommt dem Block im Abwehrverhalten einer Mannschaft besondere Bedeutung zu. Für die Abwehrspieler ist der eigene Block eine wichtige Entscheidungshilfe zu erkennen, welche Feldbereiche beim Angriffschlag außerhalb des Blockschattens abgedeckt werden müssen und ob der Gegner Bälle als Angriffsfinten über den Block zu spielen versucht - Blocksicherung.
Das Angriffsteam hingegen muss den eigenen Angreifer sichern, damit abprallende Bälle vom Block (Blockabpraller) nicht zu Punkten beim Gegner führen - Angriffsicherung.

Block für Einsteiger - zu empfehlen!

Technikschlüsselpunkte Einerblock mit Richtungsschritt-Stemmschritttechnik

Video-Clip abspielen: Einerblock
Beispiele aus der DVD "35 Doppelstunden Volleyball"
Technik Schlüsselpunkte Einerblock       Schlüsselpunkte - Bewegungsanalysen
Stundenbeispiel - Einerblock
Volleyball-Doppelstunde 30          Mit richtiger Körperspannung, Arm- und Fingerhaltung, ruhende und fliegende Bälle blocken Mit entsprechender Blocktechnik gegen Angriffe des Gegners reagieren

Bilder aus den VB-Doppelstunden 30 bis 32

Anblocken eines Balls 
Aus Ü 3 block - Einen gehaltenen Ball anblocken mit Übergreifen über das Netz

Blockspieler im Sprung 
Aus Ü 4 block - Einen gehaltenen Ball im Sprung auf seine Seite holen

Seitstellschritte Blockposition
Aus Ü 6 block - Durch Seitstellschritte die Blockposition verändern

Dreierteam mit Einerblock
Aus Doppelstunde 31, Ü 16 block - Dreierteam mit Block gegen Zweierteam ohne Block